CORONA: Antworten auf häufig gestellte Fragen

Kann meine geplanter Aufenthalt stattfinden?

Ja, derzeit werden Patienten zur Anschlussheilbehandlung (AHB) aufgenommen. Lediglich Heilverfahren (Reha) sind bis auf Weiteres ausgesetzt.

Bleibt mein Termin wie mitgeteilt bestehen?

Ja, falls es eine Änderung geben sollte, nehmen wir automatisch telefonischen Kontakt zu Ihnen auf.

Wie lange kann ich meine Anschlussheilbehandlung (AHB) verschieben?

Dies regeln die Kostenträger unterschiedlich. Bitte fragen Sie für eine verlässliche Auskunft direkt bei Ihrem Kostenträger nach.

Was muss ich tun, wenn die Gollwitzer-Meier-Klinik meinen Termin verschiebt?

In dieser besonderen Situation müssen Sie erst mal nichts tun, wir kümmern uns für Sie um die Details.

Mit welchen Maßnahmen schützt die Gollwitzer-Meier-Klinik ihre Patienten vor einer möglichen Corona-Infektion?

  • Vor der Anschlussheilbehandlung (AHB) bitten wir unsere Patienten um folgende Informationen:
    1. Haben Sie zurzeit Symptome einer akuten Erkältung  (Fieber, neu aufgetretener Husten, allgemeines Krankheitsgefühl, Gliederschmerzen)?
    2. Hatten Sie Kontakt zu Personen, die an einer Corona-Virus-Infektion erkrankt sind?
    3. Waren Sie in den letzten 14 Tagen in einem deutschen oder internationalen Risikogebiet?
  • Es wurden weitreichende Zugangsbeschränkungen eingerichtet, d.h. außer den Patienten und Mitarbeitern dürfen nur noch in begründeten Ausnahmefällen externe Besucher die Klinik betreten.
  • Es werden ausschließlich Patienten zur Anschlussheilbehandlung aufgenommen (d. h. nach einem Krankenhausaufenthalt).
  • Der Speisesaal wurde weitreichend umstrukturiert, so dass durch geänderte und gestaffelte Essenszeiten, sowie die Bedienung am Buffet durch Servicemitarbeiter der Kontakt der Patienten untereinander minimiert wurde.
  • Die Bestuhlung der Funktions-, Aufenthalts- und Vortragsräume wurde reduziert und so angepasst, dass die Abstände von 1,5 m eingehalten werden können.
  • Die Groeße der Therapie- / Vortragsgruppen wurde reduziert.
  • Die Kapazitäten in den Fahrstühlen wurden mittels Hinweisschildern begrenzt.

Finden alle Therapien statt?

Es findet eine große Zahl an Therapien statt.

Gibt es auch weiterhin Gruppentherapien?

Ja, die Gruppen wurden entsprechend verkleinert, sodass der vorgeschriebene Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

Mein Aufenthalt beginnt erst in einem Monat, wann soll ich mich wieder melden?

Sie brauchen sich nicht zu kümmern, wir nehmen automatisch telefonisch kurz vor dem Anreisetermin Kontakt mit Ihnen auf.

Was passiert, wenn ein Corona Fall in der Klinik festgestellt wird? Kommen dann alle Patienten in Quarantäne?

In diesem besonderen Fall wird die Vorgehensweise klinikindividuell vom Gesundheitsamt festgelegt.

Was passiert, wenn ich mich bei Ihnen mit Corona anstecke?

Sollte es trotz der umfangreichen Präventionsmaßnahmen zu einer Infektion in unserer Klinik kommen, würde auch in diesem Fall das Gesundheitsamt das weitere Vorgehen individuell festlegen.