Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSpeisesaal Team | zur StartseiteCafeteria | zur StartseiteSpeisesaal Brot | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Checkliste: Was Sie nicht vergessen sollten ...

  • aktuellen Krankenhaus-Entlassungsbericht 
  • evtl. ältere Arztberichte
  • aktuellen Medikamentenplan
  • Chipkarte Ihrer Krankenkasse
  • Marcumarausweis, Schrittmacherausweis, ICD-Ausweis
  • Allergie-, Diabetes-, Impfpass
  • Röntgen-CD, Katheter-CD
  • Schwerbehindertenausweis
  • Medikamente der Herzerkrankung für die ersten Tage
  • Medikamente anderer Erkrankungen für den ganzen Zeitraum 
  • Sportbekleidung, Turnschuhe (In- und Outdoor)
  • Trinkflasche mit großer Öffnung für die kostenfreie Nutzung der Wasserspender
  • Fön
  • Wecker
  • Persönliche Hilfsmittel, wie z.B. Gehstöcke, orthopädische Schuhe, besondere Einlagen oder Bandagen, spezielle Schlafkissen (Nackenstützkissen) etc.
  • Haben Sie an einen Postnachsendeauftrag gedacht?
  • Liegt Ihrem Arbeitgeber ein Nachweis Ihres Klinikaufenthaltes vor?

Bringen Sie bitte weder ein TV-Gerät noch Wärme erzeugende Elektrogeräte, wie z.B. Wasserkocher, mit.

Der Betrieb dieser Geräte,  ist aus Brandschutzgründen nicht erlaubt!

Das Aufladen der Akkus von E-Bikes, Pedelecs, E-Scooter etc. ist aus daher ebenfalls untersagt. 


Aus versicherungstechnischen Gründen können Patienten mit einem Körpergewicht von über 130 kg leider nicht aufgenommen werden.